Onkologie

Die Krebsbehandlung neu definieren, um eines Tages Krebs als Todesursache zu eliminieren.

Wir streben danach, Krebs als Todesursache zu eliminieren

AstraZeneca hat mehr als ein halbes Jahrhundert Erfahrung in der Krebsforschung und der Entwicklung effektiver Krebstherapien. Wir setzen alles daran, noch mehr Krebspatienten mit Hilfe neuer Wirkstoffe, Hoffnung auf eine bessere Behandlung zu geben. Deshalb konzentrieren wir uns auf die Forschung und Entwicklung von neuartigen Medikamenten, die das Potenzial haben, die Krebsbehandlung neu zu definieren.

In der Schweiz führen wir klinische Studien zu verschiedenen Krebsarten durch, welche die klinische Forschung vorantreiben und schliesslich die PatientInnenversorgung und Behandlungsergebnisse verbessern sollen.



Haupttherapiebereiche

Unser Schwerpunkt liegt auf einigen der schlimmsten und am schwierigsten zu behandelnden Krebsarten. Indem wir komplexe Zusammenhänge begreifen, die Krebserkrankungen zugrunde liegen, wollen wir lebensverändernde Fortschritte für Patienten erzielen.


Unsere klinische Strategie in der Onkologie


Ziel unserer klinischen Strategie im Bereich Onkologie ist die Verbesserung des Überlebens

Bei AstraZeneca denken wir anders über die zugrunde liegenden genetischen Ursachen von Krebs. Unsere klinische Strategie zielt darauf ab, das Überleben zu verändern, indem wir versuchen, metastasierende und resistente Erkrankungen zu bekämpfen und Optionen für eine frühzeitige Behandlung bereitzustellen. Wir definieren neue Biomarker und therapeutische Zielmoleküle, die sich über mehrere Tumorarten erstrecken. Wir verändern die Art und Weise, wie Menschen mit Krebs diagnostiziert und behandelt werden, indem wir an neuen Orten suchen, jenseits der traditionellen Klassifizierungen, und uns auf die Eigenschaften eines Tumors konzentrieren, nicht nur auf seinen Typ. 

Unsere wissenschaftlichen Plattformen

Mit erheblichen Fortschritten auf allen sechs Forschungsplattformen konnte AstraZeneca die Behandlungsergebnisse für Patienten verbessern. Weitere Entwicklungen in der Epigenetik und in der Zell-, Gen- und Kombinationstherapie versprechen neue Möglichkeiten.








Patientenerfahrungen

Durch die Zusammenarbeit mit allen Beteiligten erhalten wir neue Erkenntnisse über verbesserte Standards für die Früherkennung, Diagnostik und Behandlung von Krebspatienten.



Lung Ambition Alliance

 

Lungenkrebs ist ein zentrales Thema der Forschung und Entwicklung bei AstraZeneca. Unser wachsendes Portfolio in diesem Bereich soll Arzneimittel zur Verbesserung der Behandlungsergebnisse in jedem Stadium der Krankheit bereitstellen. Uns ist bewusst, dass wir bedeutsame Fortschritte für Lungenkrebspatienten nicht alleine erreichen können. In der Schweiz unterstützen wir die USZ Foundation, um sicherzustellen, dass Patienten so schnell wie möglich von neuen Methoden zur Prävention, Diagnose und Behandlung profitieren können. Mit unserer Tätigkeit in der Lung Ambition Alliance (LAA) wollen wir die Überlebensrate bei Lungenkrebs nach fünf Jahren durch Früherkennung, innovative Behandlungsmethoden und qualitativ hochwertige Patientenversorgung verdoppeln.

 


Verbesserung der onkologischen Patientenversorgung durch HAYA

 

Wir haben eine integrierte Plattform für das Patientenmanagement in der Onkologie entwickelt, die unter dem Namen HAYA bekannt ist und gleichzeitig eine grössere Kontinuität und Konnektivität der Versorgung ermöglicht. Das Konzept für HAYA existierte bereits vor der Pandemie, aber COVID-19 ermöglichte es uns, die Entwicklung und den Einsatz zu beschleunigen, damit die Patientenversorgung sicher fortgesetzt werden konnte.


Neuer Alltag, gleicher Krebs

 

Zu Beginn der Corona-Pandemie setzte sich AstraZeneca mit Patientenorganisationen auf der ganzen Welt in Verbindung und schloss Partnerschaften mit 650 Patientengruppen und 14 Milllionen Patienten weltweit, um die Kampagne «Neuer Alltag, gleicher Krebs» (New Normal, Same Cancer) ins Leben zu rufen. Mit der Kampagne werden Krebspatienten dazu aufgerufen, ihre Behandlung nach der Unterbrechung durch die Pandemie wieder aufzunehmen. Drei einfache Massnahmen stehen dabei im Fokus: Warten Sie nicht. Kontaktieren Sie Ihren Arzt. Lassen Sie sich untersuchen. In der Schweiz wurde die Kampagne von der PatientInnenplattform «Leben mit Krebs» in Zusammenarbeit mit AstraZeneca gestartet.

 





CH-4301; 06/2021