Andere Krankheitsbereiche

Medikamente und Impfstoffe mit grosser Bedeutung für Patienten.

Unser Engagement in anderen Krankheitsbereichen

In den Bereichen Entzündungen und Autoimmunerkrankungen, Infektionen und Impfstoffe sowie Neurowissenschaften sind wir selektiv tätig. Wir verfolgen einen chancenorientierten Ansatz und arbeiten häufig in Partnerschaften.





Entzündungen und Autoimmuner-krankungen

Wir streben die Entwicklung neuartiger Therapien für ein breites Spektrum von Entzündungs- und Autoimmunerkrankungen an.

Unsere Forschungsaktivitäten konzentrieren sich auf ein besseres Verständnis der gemeinsamen Biologie und molekularen Wege von Entzündungs- und Autoimmunerkrankungen sowie der grundlegenden Treiber und Mechanismen dieser Krankheiten.

Dieser Ansatz ermöglicht uns, Zielmoleküle zu identifizieren und auszuwählen, die das Potenzial haben, nicht nur eine, sondern mehrere Entzündungs- und Autoimmunkrankheiten wirksam zu behandeln.



Infektionen und Impfstoffe
 

Wir engagieren uns für die Entwicklung und Umsetzung des wissenschaftlichen Fortschritts in den Bereichen Infektionen und Impfstoffe.

Wir arbeiten daran, Patienten vor der Belastung durch Grippe, den Respiratory Syncytial Virus (RSV) und bakterielle Infektionen, insbesondere solche, die gegen Antibiotika resistent sind, zu schützen. Gerade die Antibiotikaresistenzen entwickeln sich zu einer globalen medizinischen Herausforderung.

In partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit der breiteren Infektiologengemeinschaft wollen wir zur Bewältigung der globalen Krankheitslast beitragen.



Neurowissenschaften
 

Wir wollen die Wissenschaft neurodegenerativer Erkrankungen voranbringen, um Patienten auf der ganzen Welt helfen zu können.

In den Bereichen kognitive Störungen, chronische Schmerzen und andere Störungen des zentralen Nervensystems besteht noch immer ein erheblicher ungedeckter medizinischer Bedarf.

Mit unserem reichen Erbe und einem Forschungs- und Entwicklungsschwerpunkt auf spezifische Aspekte neurodegenerativer Erkrankungen, der Analgesie und Psychiatrie setzen wir uns in Zusammenarbeit mit anderen innovativen Partnern aus Industrie und Wissenschaft für weiteren medizinischen Fortschritt ein.





CH-2305; 03/2020